IWKWC0031E: Inhaltselement nicht gefunden (/wps/wcm/connect/hochbahn_content/home/hochbahn/unternehmen/fahrzeuge_technik/unternehmen_busflotte).
Fahrplanauskunft
HVV Fahrplanauskunft
Uhr
Facebook
Twitter
Youtube
Blog
Schnellbus in Hamburg unterwegs

Immer im Einsatz: unsere moderne Busflotte

HOCHBAHN-Busse müssen höchsten Anforderungen genügen, denn jährlich ist eine Verkehrsleistung von etwa 48,5 Millionen Nutzwagenkilometern zu erbringen.

Allein im Hamburger Stadtverkehr legen die Busse jeden Tag ca. 130 000 Kilometer zurück. Auf den über 100 Buslinien sind die unterschiedlichsten Bustypen unterwegs. Sie genügen den modernsten Anforderungen, die meisten Fahrzeuge sind niederflurig und klimatisiert. "Was die Technologie der Busse angeht, spielt Hamburg in der Königsklasse. Mit absoluter Vorbildfunktion.", sagt Carsten Willms, Verkehrsexperte des ADAC.
 

 

Die HOCHBAHN hat unter anderem folgende Bustypen in ihrer Flotte: 


 


Brennstoffzellenhybridbus: Der SauberBus

 

Seit August 2011 sind Fahrzeuge einer neuen, optimierten Generation am Start. Die SauberBusse vereinen emissionsfreie Brennstoffzellentechnologie mit modernen Energiespeichern und verbrauchen so noch weniger Energie. Bis zum Sommer 2010 waren in Hamburg die Brennstoffzellenbusse der HOCHBAHN unterwegs. Besonderer Vorteil dieser Technologie: Die SauberBusse stoßen keinerlei Schadstoffe aus und sind zudem auffallend geräuscharm. Die Emissionen beschränken sich auf Wasserdampf und Wärme. Äußerlich unterscheiden 

sich diese Fahrzeuge von anderen Stadtbussen lediglich 

durch das höhere Dach. Denn hier sind die Wasserstoff-Druckgasbehälter, die Brennstoffzellen und die Nebenaggregate wie Lüfter und Kühleinrichtungen sicher untergebracht. Mehr Informationen rund um die Technik und das Projekt finden Sie unter www.sauberbus.de

 

 

 

    Dieselhybridbus: Der BusBus

    Auf Hamburgs Straßen sehen Sie jetzt doppelt, denn 

    der BusBus ist unterwegs. BusBus, das heißt 

    effiziente Kombination von Dieselmotor- und Elektroantrieb 

    in einem. BusBus heißt: modernste Hybridtechnik, die 

    es ermöglicht, Teilstrecken rein elektrisch zu fahren. 

    Für weniger Abgase und weniger schädliche CO2-

    Emission. Mehr Informationen zum Projekt und 

    zur Technologie erfahren Sie auf den folgenden Seiten.

 

 

 

 

XXL-Bus am Rathausmarkt Doppelgelenkbus

 

Auf der am stärksten frequentierten Linie Europas, der MetroBus-Linie 5, setzt die HOCHBAHN 26 Doppelgelenkbusse ein. Mit einer Länge von 25 Metern sind sie die längsten Niederflurbusse der Welt. Im Vergleich zu konventionellen Gelenkbussen bieten sie eine 30 Prozent höhere Kapazität – bis zu 40 Fahrgäste können zusätzlich mitfahren. Seit 2012 kommen zwei neue XXL-Busse zum Einsatz. Der serielle Doppelgelenkhybridbus wird über zwei Achsen angetrieben. 
Ähnlich wie bei dem seriellen Dieselhybridbus (BusBus) stellt 
der Doppelgelenkhybridbus einen Schritt in Richtung Elektromobilität und somit zum emissionsfreien Betrieb dar.
 

Weitere Fahrzeuge


Zudem setzt die HOCHBAHN viele Gelenk-, Stadt- und Schnellbusse sowie einige Kleinbusse ein.