Navigieren in Hochbahn

Hauptnavigation

Die Baustelle der U3 in der Mönckebergstraße im Sommer 2021

U3 Innenstadt

Buslinienverlauf und -haltestellen in der Innenstadt


  • In der Mönckebergstraße fahren die Linien 3, 5, 19 sowie die SchnellBus-Linien 31 und 37 und alle Nachtbus-Linien (600er). Im Baustellenbereich zum barrierefreien Ausbau der U3-Haltestelle gilt der Blockverkehr. Die von Rödingsmarkt kommenden Linien fahren bis zum Ende des barrierefreien Haltestellenausbaus der U3-Haltestelle Rathaus die Umleitung über Börsenbrücke – Neß – Domstraße und weiter Richtung Hauptbahnhof. 
  • In der Steinstraße verbleiben die Linien 6, 16, 17 und X35. Dies führt zu einer (auch nachts) spürbaren Entlastung in der Steinstraße. 
Buslinienplan in der Hamburger Innenstadt


Mit dem Fahrplanwechsel am 12. Dezember

  • wurde das Angebot auf zuschlagsfreien Linien ausgeweitet, weshalb die zuschlagspflichtige SchnellBus-Linie 37 entfallen konnte. 
  • wurde die zuschlagspflichtige SchnellBus-Linie 31 in die zuschlagsfreie Linie X80 umgewandelt und über die Steinstraße geführt.  


Innenstadtkonzept der BVM und BSW  

  • Die Behörde für Verkehr und Mobilitätswende (BVM) hat gemeinsam mit der Behörde für Stadtentwicklung und Wohnen sowie der HOCHBAHN im Zuge einer umfassenden Evaluation Befragungen zur Busführung Steinstraße/Mönckebergstraße durchgeführt. Dabei wurden sowohl die HVV-Kund*innen als auch die Anwohner*innen, Anlieger*innen, Passant*innen und Radfahrer*innen gefragt. Die Ergebnisse der Gesamtevaluation werden neben den Erfahrungen aus dem Betrieb stark in die Entscheidung zur endgültigen Busführung einfließen. Die gute Erreichbarkeit der Innenstadt mit dem ÖPNV hat dabei für die Behörde eine hohe Priorität. 
  • Der Evaluations-Ergebnisbericht soll im Frühjahr 2022 der Bürgerschaft vorgelegt werden. Die Verkehrsführung ab Frühjahr 2022 ist noch nicht definiert.