70 Jahre Grundgesetz

Hamburger Persönlichkeiten tragen die wichtigsten Passagen vor

© Hamburger Hochbahn AG 2019
 
 
„Die Würde des Menschen ist unantastbar“, so beginnt Artikel 1 des Grundgesetzes. Was am 23. Mai 1949 verkündet wurde, gilt damals wie heute. Zum 70. Jahrestag der Verfassung der Bundesrepublik Deutschland feiern Hamburg und die HOCHBAHN das Fundament unserer Demokratie.
20 Hamburger Persönlichkeiten tragen im Film die wichtigsten Passagen aus dem Grundgesetz vor. Mit dabei sind u.a. HSV-Legende Uwe Seeler, der ehemalige Hamburger Bürgermeister Klaus von Dohnanyi, die Musikstars Udo Lindenberg und Nena oder Regisseur Fatih Akin und Entertainerin Ina Müller.
Unter dem Motto „Du hast das Recht, die ganze Nacht durch die Straßen zu ziehen“, wird am Donnerstag, 23. Mai, bei der Langen Nacht des Grundgesetzes in Hamburg gefeiert. Ab 16.30 Uhr finden an 13 Orten Führungen, Vorträge, Konzerte und Lesungen statt. Der Eintritt ist überall frei.
Infos zum Programm gibt’s hier.
 
„Das Grundgesetz – der Film“ ist eine Produktion des Hamburger Abendblatts und der Zeit-Stiftung.