Linie

Tragepflicht Mund-Nasen-Schutz

Haltestelle
Richtung
In beide Richtungen
Auswirkung
Aktuell besteht in allen Bahnen, Bussen und Fähren des HVV sowie an allen Bahnhöfen und Haltestellen die Pflicht zum Tragen eines Mund-Nasen-Schutzes. Gesichts- und Kinnvisiere aus z.B. Plexiglas sind nicht zulässig. Bei Zuwiderhandlung ist eine Vertragsstrafe von 40 Euro zu zahlen.

gültig von
07.01.2021
gültig bis
01.07.2021

Folgende Meldungen könnten Sie auch interessieren:

bus 141

von20.10.2019

bis16.01.2021

"Hausbruch" Beide Richtungen

bus 34, 640

von06.01.2020

bis01.04.2022

"Spaldingstraße" Richtung Elbbrücken