Erfahrungsbericht zur kaufmännischen Berufsausbildung

Dialogmarketing in Teilzeit

Kaufmännische Ausbildung bei der HOCHBAHN
Tugba (links) und Sheila machen ihre Ausbildung bei der HOCHBAHN in Teilzeit. © HOCHBAHN

 

Tugba Bektas: Zur Ausbildung im Bereich Dialogmarketing habe ich mich persönlich im ServiceCenter Teilzeitausbildung informiert. Auf der Website habe ich mir Beruf und Ausbildung dann noch mal in Ruhe angeschaut und mich direkt online beworben.

Mir war es wichtig, in einem Unternehmen zu arbeiten, dass familienfreundlich ist. Und das habe ich bei der HOCHBAHN gefunden: Ich bekomme meine Familie und die Ausbildung sehr gut unter einen Hut. Unsere Ausbilderinnen unterstützen und beraten uns super. Bei Fragen und Problemen finden wir gemeinsam eine Lösung.


Sheila Meffert: Während der Ausbildung konnte ich den Bereich Service und Vertrieb mit all unseren zukünftigen Arbeitsfeldern kennenlernen: In der klassischen Hotline stehen wir den HOCHBAHN-Kunden bei vielen Themen zur Seite, im Abonnement-Bereich beraten wir individuell. Mein Wissen habe ich in vielen Seminaren und Schulungen, in Projekten und Promotion-Aktionen ausbauen können. Und natürlich durch die Kolleginnen und Kollegen, die von Anfang an sehr nett waren und immer ein offenes Ohr haben.

Ich kann die Ausbildung bei der HOCHBAHN weiterempfehlen. Sie ist abwechslungsreich und es herrscht ein tolles Arbeitsklima. Es ist einfach klasse, wie man in jeder Abteilung aufgenommen wird und einem die Ansprechpartner zur Seite stehen. Man fühlt sich nicht wie eine anonyme Mitarbeiterin, sondern gleich als Hochbahnerin.