Claudia Güsken wird neue Vorständin

Unternehmen | 19.06.2017

• Ab 1. September 2017 verantwortlich für Personal und Betrieb
• Wechsel von Dataport zur HOCHBAHN

 

Claudia Güsken (46) wird neues Vorstandsmitglied bei der Hamburger Hochbahn AG (HOCHBAHN). Dies beschloss der Aufsichtsrat der HOCHBAHN auf seiner heutigen Sitzung. Claudia Güsken kommt von Dataport, dem Informations- und Kommunikationsdienstleister für die öffentliche Verwaltung in sechs Bundesländern.


Claudia Güsken ist ausgebildete Groß- und Außenhandelskauffrau und Bilanzbuchhalterin. Bei Dataport ist sie derzeit für den Bereich Ressourcen (Finanzen, Personal, Einkauf, interne IT und Services) und die Personalpolitik für rund 2 500 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter an insgesamt sieben Standorten verantwortlich. Frühere Stationen von Claudia Güsken waren Personalleiterin bei der Lufthansa CityLine GmbH sowie Bilanzbuchhalterin bei den Unternehmen Moulinex und Buchen UmweltService GmbH.


In ihrer neuen Funktion übernimmt sie die Verantwortung für die HOCHBAHN-Bereiche U-Bahn- und Busbetrieb, Personal, Arbeits- und Umweltschutz sowie die Hochbahn-Wache.