DT5-Flotte wächst

Betrieb und Kunden , Infrastruktur | 26.08.2016

• 50. Fahrzeug in Hamburg – ab jetzt alle 2 Wochen ein neues Fahrzeug
• Gesamtflotte DT5 wird auf 118 Fahrzeuge anwachsen

HOCHBAHN DT5 in Hamburg
50 DT5-Fahrzeuge in Hamburg © Copyright

Im November 2012 ging das modernste Hamburger U-Bahn-Fahrzeug in Betrieb. Der DT5 (DT steht für Doppeltriebwagen) überzeugt seitdem die Hamburgerinnen und Hamburger vor allem durch eine hohe Laufruhe, niedrige Geräuschpegel sowie moderne, durchgängige und klimatisierte Wagen.


Jetzt ist das 50. Fahrzeug in Hamburg angekommen. Die Flotte wird weiter wachsen. Die Hamburger Hochbahn AG (HOCHBAHN) hat insgesamt 118 Fahrzeuge beim Herstellerkonsortium Alstom/Bombadier bestellt. Ab September 2016 wird nun alle zwei Wochen ein neues Fahrzeug nach Hamburg kommen. Bislang betrug der Lieferrhythmus vier Wochen. Im Jahr 2019 wird dann die DT5-Flotte der HOCHBAHN komplett sein.

 

Der DT5 löst sukzessive das über 40 Jahre DT3-Fahrzeug ab. Dabei greift das neue Fahrzeug die silbern-rote Gestaltung des Altfahrzeugs auf, die das Hamburger Stadtbild mit prägt. Aktuell fahren neben den 50 DT5-Fahrzeugen noch 63 DT3- und 126 DT4-Fahrzeuge in Hamburg.