Größere Busse für mehr Platz

Unternehmen, Betrieb und Kunden | 12.04.2019

  • CapaCity L schaffen bis zu 20 Prozent mehr Kapazität für Angebotsoffensive
  • Einsatz auf den MetroBus-Linien 5, 6, 7 und 13

60 Großraumbusse vom Typ CapaCity L hat die Hamburger Hochbahn AG (HOCHBAHN) im letzten Jahr bei Mercedes-Benz bestellt. Das erste Fahrzeug aus dieser Tranche wurde heute übergeben. Die weiteren Fahrzeuge werden im Laufe des Jahres ausgeliefert. Insgesamt verfügt die HOCHBAHN dann über 90 Großraumbusse.

Eingesetzt werden die Fahrzeuge auf den hoch frequentierten MetroBus-Linien 5, 6, 7 und 13. Der CapaCity L ist 21 Meter lang und verfügt über 125 Plätze. Die Umstellung der Linien auf Großraumbusse wird für den Fahrgast direkt spürbar. Pro Fahrt steigt die Kapazität um rund 20 Prozent.

Die Beschaffung der zusätzlichen Großraumbusse ist Bestandteil des Maßnahmenplans für die im letzten Jahr begonnene Angebotsoffensive des
Hamburger Senats. Neben größeren Fahrzeugen wird zum Fahrplanwechsel im Dezember die Taktgarantie MetroBusPLUS auf den Linien 4, 5, 6, 7, 8, 9, 10, 13, 14 und 25 vollständig umgesetzt: So beginnt der 10-Minuten-Takt in der Woche bereits um 5 Uhr (statt 6 Uhr) und gilt bis 23 Uhr (bislang 21 Uhr).

Das hat auch Konsequenzen auf der Personalseite: Allein in diesem Jahr stellt die HOCHBAHN 310 Busfahrerinnen und Busfahrer ein.