Helmut König verlängert

Unternehmen | 20.06.2017

• Aufsichtsrat verlängert Vertrag des HOCHBAHN-Finanzvorstandes
• Vertrag läuft bis Ende 2023



 

Der Aufsichtsrat der Hamburger Hochbahn AG (HOCHBAHN) hat den noch bis Mai 2018 laufenden Vertrag mit Finanzvorstand Helmut König um weitere fünf Jahre bis Ende 2023 verlängert. Helmut König verantwortet in seinem Ressort die Bereiche Finanzen und Controlling, IT, Einkauf, Recht und Immobilien sowie HADAG und ATG und weitere HOCHBAHN-Beteiligungen. Am gestrigen Tage konnte Helmut König in der Bilanzpressekonferenz des Unternehmens auf ein sehr erfolgreiches Wirtschaftsergebnis 2016 verweisen. Die HOCHBAHN konnte ihr Jahresergebnis um rund 10 Millionen Euro verbessern und erreichte einen Kostendeckungsgrad von 91,6 Prozent.


Helmut König gehört dem HOCHBAHN-Vorstand seit Mai 2010 an.