MILES als neuer Partner an Bord

Unternehmen, Komplementäre Mobilität | 01.07.2021

Miles HVV Switch Hochbahn Hamburg
Größter Carsharing-Anbieter in Hamburg MILES ist nun neuer Partner bei hvv switch. © HOCHBAHN
  • Größter Carsharing-Anbieter Hamburgs ab Juli auf hvv switch-Punkten
  • Tiefenintegration in die App erfolgt zum Spätsommer
  • Ein Jahr hvv switch: Erfolgreiche Bilanz mit knapp 90 000 App-Downloads

Am 1. Juli steigt mit MILES der größte Carsharing-Anbieter Hamburgs als neuer Partner bei hvv switch ein. Mit dem Auftakt der Partnerschaft profitieren die Kund*innen von MILES schon vor Integration des Services in die App von dem stadtweiten Stellplatzangebot auf den knapp 80 hvv switch-Punkten in Hamburg. Zum Spätsommer werden die Services von MILES in der hvv switch-App verfügbar sein. Ab dann ist für Nutzer*innen Reservierung, Buchung und Bezahlung der MILES-Flotte aus einer Hand möglich.

Henrik Falk, HOCHBAHN-Vorstandsvorsitzender: „In nur einem Jahr konnte die App bereits knapp 90 000 Downloads generieren – und das mit einem zunächst aufwachsenden Angebot. Das ist Beleg für das Potenzial der Idee. Mit mehr Partnern bedienen wir immer mehr Mobilitätsbedürfnisse und werden für den privaten Pkw zur echten Alternative.“

Mit dem neuen Partner an Bord erweitert hvv switch sein Angebot stetig. Vor einem Jahr ging die App mit dem HVV-Ticketing sowie dem Service des Ride-Pooling-Anbieters MOIA an den Start. Dann folgte SIXT share, nun MILES und noch in diesem Jahr wird als erster E-Scooter-Anbieter TIER integriert.

Anna-Theresa Korbutt, HVV-Geschäftsführerin: „hvv switch bietet einen stetig weiter wachsenden Mix an Mobilitätsangeboten. Mit jedem neuen Partner wird die Idee zur Nutzung von Sharing-Konzepten immer besser und bringt uns näher an die Mobilitätsbedürfnisse unserer Kunden im HVV.“

MILES ist in Hamburg bereits mit über 1 000 Fahrzeugen unterwegs – Tendenz steigend. Seit Jahresanfang hat das Berliner Unternehmen sein Fahrzeugportfolio erweitert und bietet nun auch Fahrzeuge an, die elektrisch und damit emissionsfrei fahren.

Oliver Mackprangs, CEO MILES Mobility: „Der ÖPNV und neue, geteilte Mobilitätsformen müssen Hand in Hand gehen, um den Verkehr der Zukunft nachhaltiger zu gestalten. Mit der Partnerschaft von hvv switch und MILES ist ein wichtiger Grundstein dafür gelegt. Wir freuen uns, dass unsere Kund*innen die hvv switch-Parkplätze ab sofort nutzen können und blicken weiteren Kooperationen ebenso vorfreudig entgegen.“

Mit MILES, SIXT share und cambio umfasst das Car-Sharing-Angebot im hvv switch-Netzwerk mittlerweile über 1 500 Fahrzeuge. Für eine möglichst komfortable Nutzung setzt hvv switch bereits seit Jahren auf den Ausbau von Mobilitätspunkten mit Stellflächen an Haltestellen sowie direkt in Wohnquartieren. Seit Anfang Juni können alle Nutzer*innnen dabei bereits direkt in der hvv switch-App erkennen, ob Stellplätze auf einem hvv switch-Punkt verfügbar sind. So wird die Nutzung der hvv switch-Punkte noch verlässlicher.

 

Weitere Informationen unter: www.hvv-switch.de