switchh-Punkt am Dammtor eröffnet

Komplementäre Mobilität | 23.02.2017

  • Neue Mobilitätsangebote am vierten Hamburger Fernbahnhof
  • Erster switchh-Punkt im Bezirk Eimsbüttel
  • Carsharing und StadtRAD bequem mit Bus, U- und S-Bahn kombinieren

 

Zeitgemäße Mobilität erwartet Hamburgerinnen und Hamburger ab sofort auch am Dammtor. Mit dem neuen switchh-Punkt steht das ganzheitliche Mobilitätsangebot nun auch im Bezirk Eimsbüttel zur Verfügung. An einem der Knotenpunkte für Bus und Schnellbahnen eröffnete die Hamburger Hochbahn AG (HOCHBAHN) diese Woche den mittlerweile zwölften switchh-Punkt in Hamburg. Zusammen mit dem Hauptbahnhof, Altona und Harburg gibt es nun allen Hamburger Fernbahnhöfen switchh-Punkte. Acht Stellplätze für die Angebote von car2go, DriveNow und cambio sowie eine vergrößerte StadtRAD-Station ermöglichen am Dammtor ein komfortables „switchhen" zwischen Fernzug, U-Bahn, S- Bahn oder Bus und den individuellen Mobilitätsangeboten per Car- und Bikesharing.

Henrik Falk, Vorstandsvorsitzender der HOCHBAHN: „Der switchh-Punkt am Dammtor ergänzt die bisherigen Mobilitätsangebote perfekt. Hier sind täglich tausende Menschen unterwegs, ob zur Universität, zum Arbeitsplatz oder zum Congress Centrum. Da kann die Parkplatzsuche lästig werden. Ab sofort ist der eigene Pkw überflüssig – StadtRAD und Carsharing sei Dank."

Der neue switchh-Punkt liegt nicht nur in unmittelbarer Nähe der Bus und S-Bahn- Haltestelle Dammtor, sondern ist zudem nur wenige Schritte von der U-Bahn-Haltestelle Stephansplatz entfernt. Neben dem neuen switchh-Punkt am Dammtor können Kunden auch am Hauptbahnhof, Berliner Tor, Bahnhof Altona, Wandsbek Markt, Lattenkamp, Rödingsmarkt und an der Kellinghusenstraße, der Saarlandstraße, der Hamburger Straße sowie in Bergedorf und Harburg die Angebote der Partner car2go, DriveNow, cambio und StadtRAD nutzen.

switchh-Kunden erhalten neben der kostenlosen Registrierung bei car2go, DriveNow und cambio monatlich je 20 Freiminuten bei car2go und DriveNow für 8,90 EUR. Mit der switchh Card können Nutzer bequem auf alle Angebote von DriveNow, cambio und dem StadtRAD zugreifen. Zusätzlich gibt es einmalige Ersparnisse und Startguthaben für diejenigen, die bislang noch nicht Kunde bei einem der Partner sind. Mit der Integration von DriveNow und cambio bietet switchh mittlerweile Zugriff auf rund 1.500 Fahrzeuge. Seit Oktober vergangenen Jahres können zudem alle HVV-Kunden switchh nutzen.

Weitere Informationen auch unter www.switchh.de

 

Dokumente zum Download