U1-Brücken werden erneuert

Betrieb und Kunden , Infrastruktur | 09.09.2016

  • Straßensperrung am Wochenende erforderlich

  • Buslinie 375 und U1-Ersatzverkehr (Shuttle-Bus) betroffen
Brückenerneuerung Buchenkamp U1
So fahren die Busse während der Erneuerung der U1-Brücken. © HOCHBAHN

 

 

Die Baumaßnahmen zum barrierefreien Ausbau der Haltestellen und zur Erneuerung der Brücken auf dem nordöstlichen Ast der U1 laufen derzeit auf Hochtouren. Aktuell steht ein wichtiger Meilenstein an: Die Erneuerung der Brücken Buchenkamp. Für den Brückeneinhub muss die Straße Moorbekweg gesperrt werden:

Sonnabend, 17. September, 04.00 Uhr bis 22.00 Uhr.

Während der Straßensperrung kann die Buslinie 375 die Haltestellen Buchenkamp, Herkenkrug und Buchenstieg nicht anfahren. Um die Bushaltestellen zu erreichen, können Fahrgäste den U1-Ersatzverkehr (Shuttle-Bus) nutzen. Dieser wird neben der der Haltestelle Buchenkamp und Herkenkrug zusätzlich die Haltestelle Buchenstieg (zwischen Herkenkrug und Buchenkamp) anfahren.

Die Erneuerung der Brücken ist eine Maßnahme, um den hohen Sicherheitsstandard des Hamburger U-Bahn-Netzes zu erhalten und weiter zu verbessern. Um die gewünschten Anschlüsse zu erreichen, sollten Fahrgäste in diesen Zeiträumen gegebenenfalls frühere Verbindungen wählen.