U2: Gleiswechselbetrieb für Barrierefreiheit

Unternehmen, Infrastruktur | 04.10.2018

  • 8.10. – 15.10.: Gleiswechselbetrieb zwischen Niendorf Nord und Niendorf Markt
  • Grund: barrierefreier Ausbau der U2-Haltestelle Joachim-Mähl-Straße
U2: Gleiswechselbetrieb für Barrierefreiheit
U2: Gleiswechselbetrieb für Barrierefreiheit
© HOCHBAHN

Der barrierefreie Ausbau der U2-Haltestelle Joachim-Mähl-Straße durch die Hamburger Hochbahn AG (HOCHBAHN) ist im vollen Gange. Im Zuge der als nächstes anstehenden, notwendigen Bahnsteig-arbeiten kann der U-Bahn-Betrieb auf der U2 aufrecht erhalten werden. Im Zeitraum von Montag, 8. Oktober, Betriebsbeginn, bis Montag, 15. Oktober, Betriebsschluss, kommt es lediglich zum „Gleiswechselbetrieb“ zwischen den Haltestellen Niendorf Nord und Niendorf-Markt. Für Fahrgäste wird dabei in beiden Richtungen ein Umstieg an der Haltestelle Niendorf-Markt in die U-Bahn auf dem gegenüberliegenden Gleis notwenig.

Zudem kommt es aufgrund notwendiger Taktveränderung zu geänderten Abfahrtszeiten auf dem Streckenabschnitt Niendorf Nord bis Niendorf Markt:

  • 15-Minuten-Takt: Montag bis Freitag: von 6.30 bis 21 Uhr; Samstag: 10 – 21 Uhr
  • 20-Minuten-Takt: In den übrigen Betriebszeiten

Die HOCHBAHN informiert auch vor Ort über die jeweiligen Fahr- und Umsteigemöglichkeiten.