U2/U4 Legienstraße erhält neue Fahrtreppen

Betrieb und Kunden , Infrastruktur | 06.06.2019

  • Sperrung der Fahrtreppen zur Schalterhalle von Juni bis August
  • Aufzug und Fahrtreppen zur Legienstraße laufen

An der U2/U4-Haltestelle Legienstraße erneuert die Hamburger Hochbahn AG (HOCHBAHN) von Dienstag, 12. Juni, bis Freitag, 16. August, nacheinander die Fahrtreppen von der Schalterhalle zu den beiden Bahnsteigen. Für die Arbeiten wird der Fahrtreppenbereich eingehaust. Dadurch reduziert sich die Treppenbreite. Die beiden Aufzüge bleiben in Betrieb. Damit haben die Fahrgäste durchgängig einen komfortablen und barrierefreien Zugang zur U-Bahn. Auch die Fahrtreppen Richtung Legienstraße sind nicht betroffen.

Die auszutauschenden Fahrtreppen sind 1989 und 1990 in Betrieb gegangen und werden nun in der Regelzeit nach knapp 30 Jahren erneuert. Die Haltestelle Legienstraße wird täglich von rund 10.000 Fahrgästen genutzt.