U3: Busse statt Bahnen am Wochenende

Betrieb und Kunden , Infrastruktur | 14.07.2021

Sperrung der Strecke Barmbek Kellinghusenstraße am 17. Juli
Wegen Tunnelbauarbeiten ist die U3 am 17.7. zwischen den Haltestellen Barmbek und Kellinghusenstraße gesperrt. © HOCHBAHN
  • 17.7.: U3 zwischen Barmbek und Kellinghusenstraße gesperrt
  • Grund: Erforderliche Sanierungsmaßnahmen an Tunneldecke

Am Samstag, 17. Juli, kommt es von 7 bis 20 Uhr zu Einschränkungen auf der U3. Aufgrund von Tunnelbauarbeiten ist die U3 in diesem Zeitraum zwischen den Haltestellen Barmbek und Kellinghusenstraße in beide Richtungen gesperrt. Die Arbeiten der HOCHBAHN sind notwendig, um den hohen Sicherheitsstandard des Hamburger U-Bahn-Netzes im HVV zu erhalten und die Qualität ihrer Infrastruktur weiter zu verbessern.

Die HOCHBAHN richtet einen Ersatzverkehr mit Bussen ein. Die Fahrzeit kann sich – je nach Verkehrslage – um bis zu 20 Minuten verlängern.

Um die Einschränkungen für die Fahrgäste zu minimieren, finden die notwendigen Arbeiten während der fahrgastschwächeren Sommerferien statt. Fahrgäste sollten vor Ort die Aushänge sowie Durchsagen beachten und können sich auch auf hvv.de oder in der HVV-App vor Antritt der Fahrt informieren.