U3: Einschränkungen am Wochenende

Betrieb und Kunden , Infrastruktur | 21.10.2020

  • 23.-25.10.: U3-Sperrung zwischen Barmbek und Saarlandstraße
  • Grund: Erneuerung einer Weiche im Bereich Barmbek

Von Freitag, 23. Oktober, 21.30 Uhr, bis Sonntag, 25. Oktober, Betriebsschluss, gibt es Einschränkungen auf der U3. Aufgrund der Erneuerung einer Weiche im Bereich Barmbek fährt die U3 in diesem Zeitraum in beiden Richtungen nicht zwischen den Haltestellen Barmbek und Saarlandstraße. Die Arbeiten der HOCHBAHN sind notwendig, um den hohen Sicherheitsstandard der Hamburger U-Bahn-Netzes im HVV zu erhalten und weiter zu verbessern.

Den Fahrgästen empfiehlt die HOCHBAHN, andere Schnellbahnlinien zu nutzen, um ihr Ziel zu erreichen. Zusätzlich wird die HOCHBAHN einen Ersatzverkehr mit Bussen einrichten. Da die U3-Haltestelle Saarlandstraße noch nicht barrierefrei ist, empfiehlt die HOCHBAHN den Fahrgästen, die auf einen Aufzug angewiesen sind, die U3-Haltestelle Borgweg zu nutzen. Der Ersatzverkehr mit Bussen bedient deshalb die U3-Haltestellen Borgweg, Saarlandstraße und Barmbek. Im Vergleich zum regulären Fahrplan kann die Fahrzeit der Busse je nach Verkehrslage bis zu 20 Minuten länger dauern.

Um die Einschränkungen für die Fahrgäste zu minimieren, finden die notwendigen Arbeiten an einem Wochenende statt.