WLAN in jedem Bus: HOCHBAHN-Flotte ist online

Betrieb und Kunden , Infrastruktur | 26.01.2018

  • WLAN-Ausstattung von rund 1 000 Bussen abgeschlossen
  • Ausrüstung der U-Bahn-Haltestellen läuft im Zeitplan

 

Surfen auf ganzer Linie! Die Hamburger Hochbahn AG (HOCHBAHN) hat die WLAN-Ausstattung der gesamten Busflotte abgeschlossen. Ab sofort können Kunden in allen Linienbussen der HOCHBAHN sowie ihrer Tochterunternehmen auf das WLAN-Angebot von wilhelm.tel zugreifen und in Highspeed surfen.

 

HOCHBAHN WLAN
Mit dem MobyKlick-Netzwerk geht's ins kostenlose WLAN.
© HOCHBAHN

Rund 1 000 Fahrzeuge wurden in den vergangenen Monaten mit WLAN-Routern ausgerüstet. Dabei erhielt jeder fertiggestellte Bus eine entsprechende Kennzeichnung mit WLAN-Piktogram im Türenbereich. Die verbauten Router greifen auf das LTE-Netz im Stadtgebiet sowie angrenzenden Gemeinden zu und können bis zu 100 Kunden in einem Bus gleichzeitig mit WLAN versorgen. Dem einzelnen Kunden steht dabei eine Download-Geschwindigkeit von 1 Mbit/s, eine Upload-Geschwindigkeit von 300 KBit/s und ein tägliches Datenvolumen von 100 MB zur Verfügung.

Schon mit dem Pilotprojekt im Sommer 2016 konnten sich Fahrgäste auf der MetroBuslinie 5 ins freie WLAN-Netz von MobyKlick einwählen.

 

Mit der fortschreitenden Ausrüstung der Busflotte in den vergangenen Monaten stiegen auch die Zugriffszahlen an. So sind in den HOCHBAHN-Bussen zu Spitzenzeiten bereits 3 500 Kunden zeitgleich mit dem WLAN verbunden. Aktuell werden dabei monatlich rund 4,5 Terabyte Daten übertragen, mit steigender Tendenz – das entspricht einer Datenmenge von ungefähr 1 Million Songs.

Auch die Ausstattung im U-Bahn-Bereich läuft im Zeitplan. Die Haltestellen auf der Ringlinie U3 sind bereits alle mit einem WLAN-Zugang versorgt. Seit Ende 2017 können Kunden das freie WLAN von MobyKlick auch an den Busanlagen bei den U-Bahn-Haltestellen Wandsbek-Gartenstadt, Barmbek, Mundsburg, St. Pauli, Kellinghusenstraße, Borgweg, Hoheluftbrücke, Eppendorfer Baum sowie am Isemarkt nutzen. Aktuell laufen die Vorbereitungen für die Ausrüstung der U2-Haltestellen auf dem nordwestlichen und östlichen Ast. Bis Ende des Jahres werden alle 92 U-Bahn-Haltestellen der HOCHBAHN über freies WLAN verfügen.

Dokumente zum Download