Hamburgs Verkehr wird intelligenter

Beim Thema Digitalisierung setzt die HOCHBAHN voll auf technologischen Service für die Kunden.

Hierfür wird 2018 ein Pilotprojekt ins Leben gerufen. Ziel ist es, dass unsere Fahrgäste im HVV-Gebiet problemlos über ihr Smartphone ein- und auschecken können.

Das HVV-Projekt namens CIBO - Check-in/Be-out - soll den Alltag der Fahrgäste vereinfachen und so unkompliziert wie möglich machen.

Langfristig soll erreicht werden, dass unsere Fahrgäste automatisch immer zum für sie richtigen Preis unterwegs sind. Die HVV-Kunden brauchen so in der Zukunft also keinerlei Tarif-Know-how mehr. Viele Fahrten an einem Tag werden dann beispielsweise zu einer Tages- oder Gruppenkarte zusammengefasst, wenn diese preislich sinnvoll ist.