Busse ohne Bass

Die emissionsfreie Flotte für unsere Stadt

Sauberere Luft und weniger Lärm - so verändern die Elektrobusse Hamburg!

© Hamburger Hochbahn AG 2019

 

Die Revolution auf Hamburgs Straßen hat begonnen! Wir tauschen unsere rund 1000 Dieselbusse gegen emissionsfreie Fahrzeuge aus. Ab 2020 werden wir nur noch Elektrobusse bestellen, schon heute sind die ersten serienreifen „Klimaschützer“ in der Stadt unterwegs. Unser Fahrplan Richtung Zukunft: Bis 2030 soll die gesamte HOCHBAHN-Flotte auf Elektroantrieb umgestellt sein.

 

Für noch mehr Lebensqualität. Für Hamburg. Für alle.

HOCHBAHN Elektrobus
Der Solaris Urbino 12 electric, einer der ersten Elektrobusse in Hamburg.
© HOCHBAHN

 

  Sauber, leise, komfortabel: Die grüne Busflotte der HOCHBAHN markiert eine Zeitenwende hin zu umweltschonender Mobilität.

►  Grün betankt: Unser Strom für die Elektrobusse ist 100% hochwertig zertifizierter Ökostrom.

►  Die Null muss stehen: Ab 2020 bestellen wir nur noch ausschließlich emissionsfreie Busse.

►  Schon bis Ende 2019 werden die ersten 30 serienreifen E-Busse der HOCHBAHN in Hamburg unterwegs sein.

►  Auch unsere Dieselbusse, die aktuell noch überwiegend Hamburg bewegen, stoßen erheblich weniger Stickoxide und Feinstaub aus als ihre Vorgänger. Denn: Seit 2018 haben wir nur noch Fahrzeuge mit Euro-5- und Euro-6-Norm im Einsatz.

 

 

 

 

 

 

Schon 2013 hat die HOCHBAHN bundesweit für Schlagzeilen gesorgt, als die Linie 109 zu Europas erster Innovationslinie wurde. Dort haben wir unter Alltagsbedingungen alternative Antriebe getestet und so den Grundstein für den heutigen Umstieg gelegt. 2017 folgte dann die erste Ausschreibung für 60 serienreife Fahrzeuge. Auch nach der Entscheidung für Batteriebusse behalten wir andere Technologien im Blick. Sobald beispielsweise Brennstoffzellenbusse die Serienreife erreichen, werden wir sie im Linienbetrieb erproben.

 

 

 

Auch nach der Entscheidung für Batteriebusse behalten wir andere Technologien im Blick. Sobald beispielsweise Brennstoffzellenbusse die Serienreife erreichen, werden wir sie im Linienbetrieb erproben.

 

Auch nach der Entscheidung für Batteriebusse behalten wir andere Technologien im Blick. Sobald beispielsweise Brennstoffzellenbusse die Serienreife erreichen, werden wir sie im Linienbetrieb erproben.

 

Ausgezeichnet für die Umwelt!

 

Für unser Engagement in Sachen Emissionsfreiheit hat die HOCHBAHN 2017 den begehrten EBUS-Award gewonnen. Der wichtigste nationale Umweltpreis im ÖPNV wird an Unternehmen vergeben, die erfolgreich Projekte und Produkte zur Einführung von Elektrobussen realisiert haben. Dabei ist für die Auszeichnung entscheidend, dass die Projekte bereits im täglichen Betrieb umgesetzt werden müssen – so wie unsere Innovationslinie 109.

 

 

Für unser Engagement in Sachen Emissionsfreiheit hat die HOCHBAHN 2017 den begehrten EBUS-Award gewonnen. Der wichtigste nationale Umweltpreis im ÖPNV wird an Unternehmen vergeben, die erfolgreich Projekte und Produkte zur Einführung von Elektrobussen realisiert haben.

 

 

Für unser Engagement in Sachen Emissionsfreiheit hat die HOCHBAHN 2017 den begehrten EBUS-Award gewonnen. Der wichtigste nationale Umweltpreis im ÖPNV wird an Unternehmen vergeben, die erfolgreich Projekte und Produkte zur Einführung von Elektrobussen realisiert haben.

„Bus-Biotope“ für Hamburg

 

Null Emission braucht 100 Prozent Ladekraft. Deshalb haben wir im April 2019 den modernsten Busbetriebshof Europas in Hamburg-Alsterdorf eröffnet. Der erste rein auf E-Mobilität ausgelegte Busbetriebshof in Deutschland wird in den kommenden Jahren bis zu 240 Elektrobusse aufnehmen. Hier finden unsere „Klimaschützer“ ihr Zuhause unter begrünten Carports. Unsere weiteren Betriebshöfe bauen wir parallel mit Ladetechnik und neuen IT-Systemen für die Fahrzeugüberwachung und Betriebssteuerung um. Grüner Daumen hoch!

 

 

Null Emission braucht 100 Prozent Ladekraft. Deshalb haben wir im April 2019 den modernsten Busbetriebshof Europas in Hamburg-Alsterdorf eröffnet. Der erste rein auf E-Mobilität ausgelegte Busbetriebshof in Deutschland wird in den kommenden Jahren bis zu 240 Elektrobusse aufnehmen.

 

 

Null Emission braucht 100 Prozent Ladekraft. Deshalb haben wir im April 2019 den modernsten Busbetriebshof Europas in Hamburg-Alsterdorf eröffnet. Der erste rein auf E-Mobilität ausgelegte Busbetriebshof in Deutschland wird in den kommenden Jahren bis zu 240 Elektrobusse aufnehmen.

 

© Hamburger Hochbahn AG 2019