Text Teaser

>> mehr Sichtbar

Zwischenseite Details

[/IfEditMode]

U-Bahn-Ausbau für die Zukunft

Warum ist der U-Bahn-Ausbau notwendig?

Hamburg ist eine wachsende Stadt. Die Einwohnerzahlen steigen, der Wohnungsbau geht voran, und es entstehen neue Arbeitsplätze. Immer mehr Menschen nutzen Busse und Bahnen. Die Zahl der Fahrgäste steigt stetig.  Heute und in Zukunft braucht Hamburg einen attraktiven und leistungsstarken ÖPNV, um die Straßen zu entlasten, die Umwelt zu schonen und damit die Lebensqualität in der Stadt zu sichern.

Mit dem Ausbau des U-Bahn-Netzes sichert Hamburg die Mobilität auch für die kommenden Generationen. Mit der Verlängerung der U4 zu den Elbbrücken und in die Horner Geest sowie dem Neubau der U5 kann das Angebot deutlich verbessert werden. Großwohnsiedlungen, dicht besiedelte Stadtteile, große Bildungs- und Arbeitsstandorte aber auch große Freizeit- und Naherholungsbereiche erhalten erstmals einen U-Bahnanschluss.

 

 

HOCHBAHN U-Bahn-Bau-Planungsphasen
So laufen die Planungen zum U-Bahn-Netzausbau. © HOCHBAHN

Wie weit sind die Planungen?

Im Rahmen einer sogenannten Konzeptstudie wurden 2014 die Gebiete mit dem größten Bedarf analysiert. Auf dieser Basis hat der Hamburger Senat die HOCHBAHN mit entsprechenden Machbarkeitsuntersuchungen beauftragt. Die Machbarkeitsuntersuchungen zeigen die grundsätzliche verkehrliche, betriebliche, technische und wirtschaftliche Machbarkeit der Streckenabschnitte auf. Für den ersten Bauabschnitt der U5 und die U4-Verlängerung zur Horner Geest wurden sie im Frühjahr 2016 abgeschlossen. Diese Untersuchungen dienen nun als Grundlage für die weiteren, vertiefenden Planungsphasen und Festlegungen.

Die HOCHBAHN wird die Hamburgerinnen und Hamburgern an diesem Planungsprozess beteiligen: Sie sind gefragt.  Insbesondere das Wissen der Hamburgerinnen und Hamburger vor Ort soll die Expertise der Planerinnen und Planer ergänzen und helfen, die richtigen Entscheidungen zu treffen.

Aktuelle U-Bahn-Projekte