Großstadt-Beweger MetroBus

Worin genau unterscheiden sie sich von den anderen Buslinien?

21 der insgesamt rund 660 Buslinien im HVV sind MetroBus-Linien. Doch worin genau unterscheiden sie sich von den anderen Buslinien? Das möchte HAMBURGmobil-Leser Reinhold Bruns wissen. Die Wissenswerkstatt deckt auf: „Die MetroBus-Linien verkehren auf den Hauptlinien in Hamburg, also auf Strecken, die jeden Tag von überdurchschnittlich vielen Fahrgästen genutzt werden“, erklärt HOCHBAHN-Busexperte Axel Armbruster. „Die Busse bieten viele direkte Verbindungen in die City, in die Stadtteilzentren und zu den Haltestellen der Schnellbahnen. Sie verkehren an 365 Tagen im Jahr – und das montags bis freitags zwischen 6 und 21 Uhr mindestens im 10-Minuten-Takt“, ergänzt der Hochbahner.
 

Übrigens: Hätten Sie gedacht, dass die MetroBus-Linien etwa 50 Prozent aller Busfahrgäste in Hamburg befördern? Dabei gehört die Linie 5 mit täglich ca. 60 000 Fahrgästen sogar zu den meistgenutzten Buslinien Europas. Kein Wunder also, dass hier hauptsächlich die großen Doppelgelenkbusse zum Einsatz kommen. Diese bieten nicht nur eine 30 Prozent höhere Kapazität als ihre konventionellen Gelenkbus-Kollegen, sondern bewegen zugleich viel für den Klimaschutz: Ein vollbesetzter XXL-Bus ersetzt nämlich ca. 150 Pkw, die die Stadt sonst zusätzlich belasten würden. Für weniger CO2. Für Hamburg.