U-Bahn-Fahrer

Während oben auf den Straßen der Verkehr tobt, fahren jährlich schon 219 Millionen HOCHBAHN-Fahrgäste einfach unten drunter durch. Kein Wunder: Die 4 Hamburger U-Bahn-Linien bieten eine entspannte Alternative zum Auto.

Dabei wird die Bedeutung des öffentlichen Nahverkehrs in den kommenden Jahren noch weiter zunehmen. Allein in der östlichen HafenCity sollen 2.800 Wohnungen und Arbeitsplätze für 28.000 Menschen entstehen. Bis es soweit ist, möchte die HOCHBAHN Berufspendlern und Anwohnern eine perfekte Anbindung an das Hamburger Schnellbahn-Netz bieten. Darum baut die HOCHBAHN ihr Streckennetz jetzt schon weiter aus und verlängert die U4 bis zu den Elbbrücken. 2018 sollen die Bauarbeiten an der 1,3 Kilometer langen Strecke abgeschlossen sein – und Hamburg durch die neue Verbindung noch weiter zusammenwachsen.

 



Ich umfahr' jeden Stau von unten.
© HOCHBAHN
U BAhn Anzeige Hamburg HOCHBAHN

Aktuelle Fahrplanänderungen

Weiter