Für ordentlich Spannung im Job.

Jetzt noch Elektroniker-Ausbildung für 2018 sichern!


Es gibt ja Unternehmen, die lieben Lebensmittel. Andere lieben Autos. Wir lieben Hamburg. Und: die Menschen hier ans Ziel zu bringen. Egal, ob zum Fusi- oder Stephansplatz. Zum Jobben oder Shoppen. Zur Mutti oder Muckibude. Oder gern auch zum Berufsabschluss.

Richtig, neben vielen Haltestellen können wir auch `ne Menge Ausbildungsstellen. Wenn Sie zum Beispiel Bock auf Elektronik haben und auf echte Spannung stehen, können Sie jetzt bei der HOCHBAHN Elektroniker/-in werden. Und das erwartet Sie:


1. Fettes Unternehmen mit noch fetterer Verantwortung für die schönste Stadt der Welt.
Ob Busse oder U-Bahnen, ohne Sie läuft nischt. Denn Sie halten die Energie am Fließen und unsere elektrischen Anlagen intakt

2. Rund um die Uhr die Lampen an, meint ganz nüchtern: Sie stellen auch sämtliche Beleuchtung sicher und bringen so Licht ins U-Bahn-Dunkel und ans Ende des Tunnels.

3. Nicht nur gut was auf’n Kasten, sondern auch gut Kohle. Und außerdem: 30 Tage Urlaub, tarifliche Sonderzahlungen, Freifahrt-Flatrate mit Bus und U-Bahn, bei Bedarf eine Azubi-Wohnung und nicht zuletzt sogar Fitnessstudio-Rabatte.

4. In den 3,5 Jahren Ausbildung so auch gleich noch was für Ihre Fitness tun, während wir Sie beruflich so richtig fit machen. Und danach? Haben Sie gute Chancen auf direkte „Weiterfahrt“ bzw. Übernahme.

5. Last but not least: Langweilig is nicht. Und alleine auch nicht. Stattdessen stehen Ihnen als Elektroniker-Azubi spannende Herausforderungen bevor – bis zu 10 000 Volt. Und erfahrene Begleiter zur Seite – vom persönlichen Betreuer bis zum Ausbildungspaten.


Kann losgehen? Na dann schnell schalten und bewerben! Und keine Sorge: Wir gucken auf Noten, aber noch lieber auf den Menschen dahinter.



© Hamburger Hochbahn AG 2018