Bye-bye Einzelhandel!

Lieber die Straße scannen als Einkäufe.

Jetzt umsteigen und Busfahrer/-in werden!

 

Mal ehrlich jetzt: Es gibt keinen einzigen guten Grund, warum Sie Busfahrer/-in bei der HOCHBAHN werden sollten. Sondern gleich 6 verdammt gute:

 

1. Mehr Antrieb im Job: mit 280 PS (unser XL-Bus hat sogar 320) und 2 262 Euro/Monat Einstiegsgehalt. Nach drei Monaten sind’s übrigens schon 2 374 Euro + Zuschläge für Wochenend- und Feiertagsdienste. Hand (dr)auf! 


2. Dicke Kisten fahren statt einkleiden. Nach nur dreimonatiger Ausbildung in unserer betriebseigenen Fahrschule sind Sie startklar für die Busspur. Dabei geht Ihr Busführerschein natürlich auf uns.


3. Kundenservice auf die bequeme Tour, inklusive Chefsessel und ganz ohne Rennerei. Ob normaler Stadt- oder XL-Bus: Sie geben die Richtung an. Übrigens auch in puncto Dienstkleidung. Klassisch elegant oder sportlich leger: Sie haben die Wahl.


4. Kunden, die wissen was sie wollen. Und an all unseren 1 327 Haltestellen von ganz alleine ein- und wieder aussteigen. Sie halten Ihnen lediglich die Türen auf. Per Knopfdruck versteht sich.


5. 30 Tage Urlaub und fette Sozialleistungen: Denn wir wissen die Leistung zu schätzen, die unsere Leute da draußen für täglich ca. 600 000 Fahrgäste auffahren.


6. Hamburg am Laufen halten statt die Kassen am Klingeln. Dabei sind Sie gut getaktet für die schönste Stadt der Welt am Start. Ohne ständig wechselnde Angebote und Sortimente. Dafür mit modernster Bustechnik und dem sicheren Arbeitgeber HOCHBAHN.

 

Ihre Mission:

Sie machen, was Sie am besten können: Kunden glücklich. Dabei begleiten Sie unsere Fahrgäste sicher und zuverlässig durch Hamburg. Und das auch bei Tarif- und Streckenfragen. Keine Panik: Wer ganze Sortimente so drin hat wie Sie, hat unsere 111 Buslinien ratzfatz drauf. Versprochen! Darüber hinaus managen Sie Fahrscheinverkauf und -kontrolle.


Ihr Profil:

  • Mindestens 21 Jahre alt und ein gepflegtes Äußeres
  • Schulabschluss und den Führerschein (Klasse B) seit mind. zwei Jahren in der Tasche
  • Gute Deutschkenntnisse und die Bereitschaft zur Schicht- und Wochenendarbeit
  • Bitte recht freundlich – auch bei hohem Zeit- und Fahrscheindruck


Ihre Bewerbung:

Bereit, künftig lieber Strecke als Kasse zu machen? Dann steigen Sie ein! Aber bevor wir Sie in die Busspur schicken, schicken Sie uns noch schnell Ihre Bewerbung!

Gern direkt hier über Ihren Wunschbetriebshof und unser Online-Bewerbungstool.

Noch Fragen? Ursel Seltmann-Veerman beantwortet sie Ihnen gern unter 040/32 88-26 72.

 



© Hamburger Hochbahn AG 2018