So schlau bewegt sich Hamburg

switchh ist die ideale Ergänzung zum HVV

 

Mehr als 760.000 Pkw rollen über Hamburgs Straßen. Oder auch nicht: Denn Studien zufolge fährt jeder Autobesitzer im Schnitt nur rund 60 Minuten pro Tag. 23 Stunden steht das Fahrzeug - größtenteils auf dem Parkplatz, leider auch im Stau. Kein Wunder also, dass Sharing in Metropolen immer stärker an Bedeutung gewinnt.

Es ist Zeit für clevere Mobilität. Für einen sparsamen Umgang mit Ressourcen. Für neue Wege. Wir verbinden den ÖPNV mit ergänzenden Car- und Bike-Sharing-Angeboten auf einer Mobilitätsplattform sowie an vielen switchh Punkten in der Stadt.

Mit der switchh Card haben unsere Kunden den Schlüssel für die gesamten Flotten unserer Partner car2go (rund 800 Smart- und Mercedes-Fahrzeuge), DriveNow (rund 550 Fahrzeuge von BMW- und MINI), cambio (eine Flotte vom Kleinwagen bis zum Transporter) und StadtRAD in der Hand.

Dabei können sie an immer mehr zentralen Punkten der Stadt ganz einfach von Bus oder Bahn aufs Auto und Fahrrad umswitchhen. Alle switchh Punkte befinden sich in unmittelbarer Nähe zu einer S- oder U-Bahn-Haltestelle. Hier können Fahrzeuge unserer Partner direkt ausgeliehen und abgestellt werden. Doch damit nicht genug: switchh kommt nun auch direkt nach Hause in die Hamburger Quartiere. Vor Ort, dort wo unsere Kunden wohnen. Starten werden wir in Kürze in Ottensen.

Schon heute arbeiten wir mit voller Kraft an der Zukunft und entwickeln die digitale switchh Plattform zu einer hochintegrierten Lösung weiter. In einer App zusammengeführt bekommen die Hamburger künftig alle Services und das vollständige Angebot unserer Partner aus einer Hand. Damit Hamburg so mobil wie nie unterwegs ist – von der Fähre bis zum Transporter.

Unsere Mission: Durch die intelligente Vernetzung aller öffentlich zugänglichen Mobilitätsangebote fördern wir den Verzicht auf den eigenen PKW und tragen so zur Verbesserung der Lebens- und Umweltbedingungen in unserer Stadt bei.

So schlau  bewegt sich Hamburg.

 

Das könnte Sie auch interessieren: