Navigieren in Hochbahn

Hauptnavigation

Eine Teilzeit-Auszubildende der HOCHBAHN steht mit ihrem Sohn an den Landungsbrücken in Hamburg

Ausbildung in Teilzeit

Beruf und Familie bestens vereint

Du möchtest eine Ausbildung bei der HOCHBAHN machen, brauchst aber zum Beispiel auch Zeit für deine Kinder? Kein Problem. Wir wollen, dass Beruf und Familie gut miteinander funktionieren – und das schon in der Ausbildung, die wir dir darum in Teilzeit ermöglichen. Für Berufsschule und den praktischen Teil deiner Ausbildung musst du 30 Stunden in der Woche einplanen. Fürs Hin- und Herfahren deutlich weniger: Sowohl dein Einsatzort als auch die Schule sind in Hamburg. So schaffst du es locker in drei bis vier Jahren zum Abschluss.

Die Chancen, dass du danach bei uns bleiben kannst, sind groß – wenn du möchtest, weiter in Teilzeit.

Übrigens: Unser Einsatz für familienbewusste Arbeitsmodelle ist mit dem Zertifikat der berufundfamilie Service GmbH für familien- und lebensphasenbewusste Personalpolitik ausgezeichnet. Alle drei Jahre stellen wir uns dafür einem umfassenden Audit. Denn gut sind wir nur, wenn wir immer besser werden.

Diese Ausbildungen gibt’s bei uns auch in Teilzeit:

Deine Benefits bei uns:

Icon Übernahmequote

Hohe Übernahmequote

Icon Palme

30 Tage Urlaub

Icon Tarifvertrag

Hauseigener Tarifvertrag

Icon Teddybär

Familienfreundliches Unternehmen

Icon Profiticket

Deutschlandticket

Icon Jahressonderzahlung

Jahressonderzahlung

Icon Hantel und Mohrrübe

Fitness und Gesundheit

Jetzt reinhören! Tipps & Tricks zur Ausbildung bei der HOCHBAHN

Erfahrungsbericht Ausbildung zur Kauffrau für Dialogmarketing

Ayca Göv macht eine Ausbildung zur Kauffrau für Dialogmarketing und berichtet über faire Bezahlung, Familienfreundlichkeit und ein ganz besonderes Miteinander.

Zum Bericht

Film ab! Ausbildung in Teilzeit

Unsere HOCHBAHN- und Ausbildungsstandorte:

Rot markiert findest du die Standorte der HOCHBAHN.

Blau markiert sind technisch-gewerbliche Ausbildungszentren, Berufsschulen und unsere Partneruniversitäten.

Gelb markiert sind kaufmännische Berufsschulen und unsere entsprechenden Partneruniversitäten.

Fragen? Melde dich gern ...

Foto von Julia Kramer

Julia Kramer

Recruiterin Berufsausbildung

Im Recruiting bin ich durch mein großes Interesse an den Verhaltens- und Denkweisen unterschiedlicher Menschen gelandet. Zunächst hatte ich Mode-Textil-Management studiert, dann aber noch ein Soziologie-Studium drangehängt. Ich finde es großartig zu sehen, wie sich Menschen innerhalb des Unternehmens weiterentwickeln – und zu wissen, dass ich diesen Werdegang mitgestaltet habe.

Mein Tipp: Verfolgt euren eigenen Weg, seid mutig und vergesst Geschlechterklischees bei der Berufswahl. Die HOCHBAHN hat z.B. eine Vielzahl technisch geprägter Berufsausbildungen, die eine spannende Perspektive bieten.

Telefon 0151 74385091