Navigieren in Hochbahn

Hauptnavigation

Eine U-Bahn der HOCHBAHN fährt vor der Elbphilharmonie entlang

U-Bahn-Ausbau

Gleise für Generationen

Hier erweitert die HOCHBAHN das U-Bahn-Netz

Hamburg wächst, immer mehr Menschen wohnen und arbeiten in der Hansestadt. Mitte der 30er Jahre wird Hamburg voraussichtlich rund zwei Millionen Einwohnerinnen und Einwohner haben. Mehr Menschen bedeutet auch mehr Mobilität – jedoch auf der gleichen Fläche. Lange Staus gehören bereits zum Alltag unserer Metropole. Um alle schnell, bequem, umweltfreundlich und sicher an ihr Ziel zu bringen, muss das S- und U-Bahn-Netz deshalb erweitert werden.

Damit die Mobilitätswende gelingt und die Menschen schneller durch die Stadt kommen, baut die HOCHBAHN ihr U-Bahn-Netz umfangreich aus. Mehr als 180.000 Bewohnerinnen und Bewohner erhalten mit dem Bau der U5, der Erweiterung der U4 an zwei Stellen und der neuen U3-Haltestelle Fuhlsbüttler Straße einen U-Bahn-Anschluss.

Die HOCHBAHN nimmt die Menschen vor Ort dabei von der Planung bis zum Bau mit umfassender Bürgerbeteiligung aktiv mit. Unter schneller-durch-hamburg.de sind Ideen und Anregungen gefragt, kann die Mobilität von morgen mitgestaltet werden.


Gleise für Generationen – unsere Bauprojekte im Überblick:

Die U5 kommt!

Zeit, Hamburg tiefgreifend zu verändern: Das Jahrhundertprojekt U5 verbindet UKE, Uni, die Arenen, Hauptbahnhof, City Nord und vieles mehr. Vollautomatisiert betrieben wird sie eine der modernsten U-Bahn-Linien Europas werden.

Alle Details zur U5