WLAN

Wie kommt man mit der HOCHBAHN ins Internet?

So funktioniert's

Ab sofort können Sie an allen U-Bahn-Haltestellen und in den Buslinien in Hamburg unser kostenfreies WLAN nutzen. In nur 18 Monaten haben wir bis Dezember 2018 alle 92 U-Bahn-Haltestellen mit High-Speed-Zugängen ausgestattet. Unsere Busse sind schon seit Ende 2017 im Netz. Ob für den Ticketkauf via App oder das Streamen und Downloaden von unterhaltsamen Inhalten - nutzen Sie unser Angebot unterwegs.

Hier eine kurze Anleitung, wie Sie sich problemlos einloggen können:

 

 

WLAN Hamburg kostenlos Hochbahn
© HOCHBAHN

1. Lassen Sie sich die verfügbaren Netzwerke auf Ihrem Smartphone anzeigen. Dort finden Sie ab sofort die WLAN-Verbindung „Mobyklick“.

2. Klicken Sie diese an und öffnen eine beliebige  Internetseite. Im Hintergrund erfolgt die Umleitung auf das Portal unseres Partners MobyKlick.

3. Dann klicken Sie nur noch auf „Verbinden“. Fertig.

Viel Spaß beim Surfen!

Das kann stark variieren, da sich die Fahrgäste die verfügbare Bandbreite, also die zur Verfügung stehende Übertragungskapazität, sowohl am Router, als auch auf der LTE-Verbindung teilen müssen. Am Router können sich gleichzeitig 100 Endgeräte anmelden. Damit auch alle Fahrgäste etwas vom Internet „zu sehen“ kriegen, wird die Bandbreite pro Endgerät auf maximal 1 Mbit/sec. beschränkt.

"Wenn du dank WLAN gar nicht mehr aussteigen willst"

Die Motive unserer WLAN-Kampagne zum Download