Information zur Barrierefreiheit

Wir sind bemüht die Website der Hamburger Hochbahn AG zugänglich und barrierefrei zu gestalten. Um unser Onlineangebot möglichst barrierefrei anzubieten ohne zusätzliche Installationen und frei von technischen Einschränkungen, sind wir aktuell dabei, für diese Website die Web Content Accessibility Guidelines (WCAG), die weltweit geltenden Standards des World Wide Web Consortium (W3C), umzusetzen.

Diese ermöglichen uns, Ihnen als Besucher*innen dieser Website, eine bestmögliche Barrierefreiheit zu garantieren. Der Prozess hierzu dauert aktuell an, aber wir nehmen alle Anforderungen bei der Weiterentwicklung unseres digitalen Angebots sehr ernst. Zögern Sie bitte nicht uns bei Problemen zu kontaktieren. Teilen Sie uns auch gerne Ihre Erfahrungen mit, sollten Sie eine Barriere auf dieser Website antreffen. Wir freuen uns über Ihr Feedback zu dem Thema.

Bitte wenden Sie sich für Feedback zur Barrierefreiheit dieser Website an folgende Ansprechpartner:

 

marcus.schulz@hochbahn.de

maximilian.schladitz@hochbahn.de


Unter einer barrierefreien Website versteht man ein Web-Angebot, welches ohne zusätzliche Installationen oder (technische) Einschränkungen für jeden zugänglich ist. Der Begriff der barrierefreien Website bezieht sich also nicht nur auf Menschen mit physischen und / oder psychischen Beeinträchtigungen, sondern generell auf jede Website Benutzerin und jeden Website Benutzer.

 

 

Schlichtungsverfahren

Wenn auch nach Ihrem Feedback an den oben genannten Kontakt keine zufriedenstellende Lösung gefunden wurde, können Sie sich an die Schlichtungsstelle nach Paragraph 13 a HmbBGG wenden. Die Schlichtungsstelle hat die Aufgabe, bei Konflikten zum Thema Barrierefreiheit zwischen Menschen mit Behinderungen und öffentlichen Stellen eine außergerichtliche Streitbeilegung zu unterstützen. Das Schlichtungsverfahren ist kostenlos. Es muss kein Rechtsbeistand eingeschaltet werden.

Zur Zeit übernimmt die Ombudsstelle der Senatskanzlei die Tätigkeiten der noch einzurichtenden Schlichtungsstelle.

Kontaktmöglichkeiten: E-Mail: ombudsstelle.barrierefreie-it@sk.hamburg.de

Telefonische Sprechzeiten

Tel: (040) 428 23 2057

Mo.: 10.00 – 11.00 Uhr