Navigieren in Hochbahn

Hauptnavigation

Lieber Verantwortung tragen als Pakete

Jetzt umsteigen und Busfahrer*in bei der HOCHBAHN werden!

Wir liefern Ihnen gleich 7 verdammt gute Gründe, warum sie als Busfahrer*in bei der HOCHBAHN in Hamburg einsteigen sollten:


  1. Packen Sie es an, es ist nie zu spät für einen Neustart: Bei uns sind Quereinsteiger*innen herzlich willkommen. Ganz egal, wie lange Sie in Ihrem alten Job unterwegs waren.
  2. „Bringdienst“ auf die bequeme Tour, inklusive Chefinnen- und Chefsessel. Da mag man gar nicht mehr aussteigen. Müssen Sie auch nicht, denn Ihre Fahrgast-„Ware“ lädt sich quasi von selber ein und wieder aus.
  3. Geregelte Arbeitszeiten, pünktlicher Feierabend: mehr Zeit für Freizeit statt zig Überstunden. Gut getaktet statt dauergestresst.
  4. Mehr Antrieb im Job: mit immer mehr sanft surrenden emissionsfreien E-Bussen und 2 506 Euro/Monat Einstiegsgehalt. Nach drei Monaten sind’s übrigens schon 2 757 Euro + Zuschläge für Wochenend- und Feiertagsdienste. Hand (dr)auf!
  5. Ihr Busführerschein für lau: nach nur dreimonatiger Ausbildung in unserer betriebseigenen Fahrschule.
  6. 30 Tage Urlaub und fette Sozialleistungen: Denn wir wissen die Leistung zu schätzen, die unsere Leute da draußen für täglich ca. 600 000 Fahrgäste in Hamburg auffahren.
  7. Und jeder hat sein (Ge-)Päckchen natürlich selber zu tragen. Die Türen halten Sie den Fahrgästen aber natürlich gern auf. Per Knopfdruck versteht sich.