Neue U-Bahn-Werkstatt und -Waschhalle

Die Zukunft im Blick: Wir bauen in Billstedt

Hamburgs wohl größtes Wandgemälde schmückt die Waschanlage

© Hamburger Hochbahn AG 2018

 

Immer mehr Menschen in Hamburg nutzen den öffentlichen Personennahverkehr (ÖPNV). Wir, die HOCHBAHN, planen deshalb, unser U-Bahn-Netz in den nächsten Jahren stetig zu erweitern. Mehr Fahrgäste sorgen gleichzeitig natürlich für mehr Bedarf an Kapazitäten. Dementsprechend passen wir unsere Infrastruktur an und weiten unsere Werkstattkapazitäten und -leistungen aus.

Seit Juli 2017 bis zum Jahresbeginn 2019 baut die HOCHBAHN östlich der U-Bahn-Haltestelle Legienstraße in Billstedt eine neue U-Bahn-Betriebswerkstatt sowie eine Waschhalle für die Züge der Linien U2 und U4.

Die neue U-Bahn-Werkstatt ermöglicht ein optimales Zusammenspiel mit den bereits bestehenden Werkstatt-Standorten im U-Bahn-Netz.

Das spart Ressourcen und damit Kosten. Für einen effizienten und umweltfreundlichen Verkehr in Hamburg.

 

Die Fakten zum Bauprojekt:

  • Betriebswerkstatt: vier Gleise, 135 Meter lang und 34 Meter breit
  • Paralleles Arbeiten an vier Vollzügen (120 Meter Länge) möglich
  • Pro Tag können bis zu 28 U-Bahn-Züge Wartung und Inspektion durchlaufen
  • Waschhalle: 135 Meter lang, sieben Meter breit

 

Und schon jetzt lohnt sich ein Blick auf die neue U-Bahn-Waschanlage. Der Hamburger Street-Art-Künstler Rebelzer hat im Auftrag der HOCHBAHN dort ein ganz besonderes Projekt verwirklicht: Auf dem derzeit wohl größten Hamburger Wandgemälde mit jeweils 130 Metern Länge und 6 Metern Höhe erstrahlen 66 großflächige Freaks des Künstlers. Das entstandene Kunstwerk erfreut nicht nur die Fahrgäste, sondern hat das Potential, zu einem echten Magneten für Kunstfans zu werden.

Rebelzers Freaks sind nordisch freche Charaktere, die durch ihre Einfachheit bestechen. Schwarze Farbe auf weißen Grund gesprüht – minimalistischer geht es kaum. Und das Ergebnis ist beeindruckend: Jeder Freak erzählt eine eigene Geschichte. Mehr dazu erfahren Sie im Film auf dieser Seite.

 

Rebelzer Freaks U-Bahn Hamburg
So sehen die Freaks des Hamburger Künstlers Rebelzer aus. © HOCHBAHN
Hochbahn Betriebswerkstatt Billstedt
So sieht die künftige Betriebswerkstatt für die Züge der Linien U2 und U4 aus. © HOCHBAHN