Datenschutzhinweise gemäß EU-Datenschutz-Grundverordnung

 

Mit diesen Datenschutzhinweisen informieren wir Sie gemäß der ab 25. Mai 2018 geltenden EU-Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) über die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten durch uns sowie über die Ihnen in diesem Zusammenhang zustehenden Rechte.


Wer ist für die Datenverarbeitung verantwortlich und an wen kann ich mich wenden?


Verantwortliche Stelle:
Hamburger Hochbahn AG
Steinstraße 20
20095 Hamburg
Telefon: (040) 3288-0
E-Mail: info@hochbahn.de

Sie erreichen unseren betrieblichen Datenschutzbeauftragten unter:
Hamburger Hochbahn AG
Datenschutzbeauftragter
Steinstraße 20
20095 Hamburg
Telefon: (040) 3288-2316
E-Mail: Datenschutzbeauftragter@hochbahn.de

Sie erreichen den behördlichen Datenschutzbeauftragten unter:
Der Hamburgische Beauftragte für Datenschutz und Informationsfreiheit
Kurt-Schumacher-Allee 4
20097 Hamburg

Telefon: (040) 428 54 4040
E-Mail: mailbox@datenschutz-hamburg.de

 

Welche Daten verarbeiten wir?


Wir verarbeiten personenbezogene Daten, die wir im Rahmen unserer Geschäftsbeziehung von Ihnen erhalten. Zudem verarbeiten wir, sofern dies für die Erbringung unserer Dienstleistung erforderlich ist, personenbezogene Daten, die wir von anderen Unternehmen im Hamburger Verkehrsverbund HVV oder von sonstigen Dritten zulässigerweise erhalten.
Neben Vertragsdaten verarbeiten wir Ihre Kommunikationsdaten, die wir über Ihre Kontaktaufnahme zu uns (z.B. Kontaktformular, Kundendialog) erhalten. Darüber hinaus verarbeiten wir Ihre personenbezogenen Daten anlassbezogen im Zusammenhang mit online- oder Printbewerbungen im Rahmen von Stellenangeboten.
Eine wichtige präventive Maßnahme für Ihre Sicherheit ist die Videoüberwachung in unseren Anlagen und Fahrzeugen. Die Videoaufzeichnungen werden allerdings nach kurzer Zeit wieder automatisch gelöscht, sofern kein Vorfall gemeldet wurde.


Konkret verarbeiten wir folgende Daten:

  • Vertragsdaten (je nach Produkt und Dienstleistung sind dies Name, Adressangaben, Geburtsdatum, Telefonnummer, E-Mail-Adresse, Bankverbindung, Abrechnungs- und Zahlungsdaten, Foto)
  • Kommunikationsdaten (Name, Adresse, E-Mail-Adresse, ggf. Telefonnummer/Mobilnummer)
  • Korrespondenz (z.B. Schriftverkehr mit Ihnen)
  • Videodaten
  • Werbe- und Vertriebsdaten (z.B. für Sie potenziell interessante Produkte)
  • Bewerberdaten (Name, Adressangaben, Telefonnummer, E-Mail-Adresse, Geburtsdatum, Bewerbungsunterlagen)

 

Wofür verarbeiten wir Ihre Daten (Zweck der Verarbeitung) und auf welcher
Rechtsgrundlage?


Nachfolgend informieren wir Sie darüber, wofür und auf welcher Rechtsgrundlage wir Ihre Daten verarbeiten.

 1. Zur Erfüllung von vertraglichen Pflichten (Art. 6 Abs. 1 Buchst. b DSGVO)
 Die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten erfolgt zur Durchführung von  Verträgen mit Ihnen (Abonnement, Kauf von Produkten) oder auch bereits  vorvertraglichen Maßnahmen.


 2. Im Rahmen der Interessenabwägung (Art. 6 Abs. 1 Buchst. f DSGVO)
 Ihre Daten verarbeiten wir, soweit erforderlich, auch zur Wahrung berechtigter  Interessen von uns oder Dritten. Dies erfolgt z.B. zu folgenden Zwecken:

  • Gewährleistung der IT-Sicherheit und des IT-Betriebes
  • Werbung oder Markt- und Meinungsforschung, soweit Sie der Nutzung Ihrer Daten nicht widersprochen haben
  • Geltendmachung rechtlicher Ansprüche und Verteidigung bei rechtlichen Streitigkeiten
  • Konsultationen von und Datenaustausch mit Auskunfteien (z.B. Schufa) zur Ermittlung von Bonitäts- und Ausfallrisiken
  • Videoüberwachung zur Prävention, Verhinderung sowie der Aufklärung von Straftaten, Verbesserung des Sicherheitsgefühls der Fahrgäste und der Reduzierung von Vandalismusschäden
  • Im Zusammenhang mit der Bearbeitung von Kundenanfragen, Beschwerden etc.
  • Gewinnspiele zu besonderen Anlässen (z.B. Museumsnacht, Elbjazz)
  • Online-Reservierungen und Anfragen für Besucherprogramme mit dem Museumsfahrzeug


 3. Aufgrund Ihrer Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 Buchst. a DSGVO)
 Soweit Sie uns eine Einwilligung zur Verarbeitung von personenbezogenen Daten für  bestimmte  Zwecke erteilt haben, ist die Rechtmäßigkeit der Verarbeitung auf Basis  Ihrer Einwilligung gegeben.  Eine erteilte Einwilligung kann jederzeit widerrufen  werden. Dies gilt auch für Einwilligungen, die vor dem Inkrafttreten der DSGVO, also  vor dem 25. Mai 2018 erteilt worden sind. Bitte beachten Sie, dass der Widerruf  jedoch immer erst für die Zukunft wirkt.


 4. Aufgrund gesetzlicher Vorgaben (Art. 6 Abs. 1 Buchst. c DSGVO)
 Wir verarbeiten Ihre Daten auch zur Erfüllung gesetzlicher Verpflichtungen, z.B. für  den Nachweis handels- oder steuerrechtlicher Aufbewahrungsfristen. Zu nennen sind  z.B. das Handelsgesetzbuch und die Abgabenordnung.

 

Wer bekommt meine Daten?


Innerhalb der Hamburger Hochbahn AG (HOCHBAHN) erhalten diejenigen Stellen Ihre Daten, die diese zur Erfüllung der genannten Zwecke und Rechtsgrundlagen benötigen. Alle entsprechenden Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sind bei uns zur Einhaltung der datenschutzrechtlichen Rahmenbedingungen verpflichtet. Auch von uns eingesetzte Auftragsverarbeiter können zu diesen genannten Zwecken Daten erhalten. Dies sind z.B. Unternehmen aus den Kategorien IT-Dienstleistungen, Finanzdienstleister, Belegbearbeitung, Archivierung, Aktenentsorgung, Inkasso, Beratung, Marketing und Vertrieb, Erstellung und Verteilung von Kundenkarten,  Durchführung von Datenanalysen zum Zweck der Nachfrage- und/oder Angebotsanalyse bzw. der weiteren Optimierung des Verkehrsangebots im HVV oder aus der Kategorie Druckdienstleistungen.
Im Rahmen von gesonderten Verträgen werden die Auftragsverarbeiter verpflichtet alle datenschutzrechtlich erforderlichen Maßnahmen zu bestätigen und einzuhalten.

 

Wie lange werden meine Daten gespeichert?


Als Ihr Vertragspartner verarbeitet und speichert die HOCHBAHN Ihre personenbezogenen Daten nur solange, wie es für die Erfüllung der vertraglichen und gesetzlichen Pflichten notwendig ist. Dabei ist zu beachten, dass unsere Geschäftsbeziehung im Abonnement ein Dauerschuldverhältnis ist, welches in der Regel auf mehrere Jahre angelegt ist.
Sind die Daten für die Erfüllung vertraglicher oder gesetzlicher Pflichten nicht mehr erforderlich, werden diese regelmäßig gelöscht, es sei denn, ihre (befristete) Weiter-verarbeitung ist zu folgenden Zwecken erforderlich:

 

  • Erfüllung handels- oder steuerrechtlicher Aufbewahrungsfristen: Zu nennen sind z.B. das Handelsgesetzbuch und die Abgabenordnung. Die dort vorgesehenen Fristen zur Aufbewahrung bzw. Dokumentation betragen bis zu 10 Jahre.
  • Erhaltung von Beweismitteln im Rahmen der Verjährungsvorschriften: Nach den §§ 195 ff. des Bürgerlichen Gesetzbuches (BGB) betragen diese Verjährungsfristen in der Regel 3 Jahre, können aber im Einzelfall auch bis zu 30 Jahre betragen. 

Daten von Bewerbern werden in der Regel nach 12 Monaten gelöscht. Damit wir Sie eventuell auch zu einem späteren Zeitpunkt für andere freie Positionen kontaktieren können, haben Sie die Möglichkeit uns im Online-Fragebogen auf Seite 5 oder auf Anfrage schriftlich Ihre Zustimmung für eine Speicherung für insgesamt 24 Monate zu geben. Nach Ablauf der vorgenannten Zeiträume werden Ihre Angaben vollständig gelöscht.
Die Bilder der Videoüberwachung in unseren Anlagen und Fahrzeugen werden auf einem sogenannten „Ring¬speicher“ 24 bzw. 72 Betriebsstunden (je nach Fahrzeugtyp bzw. Betriebsanlage) aufgezeichnet. Es erfolgt somit ein ständiges automatisches Überschrei¬ben dieser Daten, wenn innerhalb von 24 bzw. 72 Betriebsstunden keine Entnahme oder Sicherung der Auf¬zeichnung zur Aufklärung von Straftaten oder besonderen Vorkommnissen zu verzeichnen war.

Bei Gewinnspielen auf der Website der HOCHBAHN werden die Daten ausschließlich zur Durchführung des Gewinnspiels erhoben und für keinen weiteren Zweck verwendet. Nach Abwicklung des Gewinnspiels werden die Daten wieder gelöscht. Gleiches gilt für Gewinnspiele der HOCHBAHN im Social Media Bereich (Facebook, Twitter).


Werden Daten in ein Drittland oder an eine internationale Organisation übermittelt?


Wir übermitteln Ihre Daten in Staaten außerhalb der EU bzw. EWR (sogenannte Drittstaaten) nur, soweit dies gesetzlich vorgeschrieben ist oder Sie uns Ihre Einwilligung gegeben haben. Aktuell erfolgt dies nicht.

 


Welche Datenschutzrechte habe ich?


Jede betroffene Person hat das Recht auf Auskunft nach Art.15 DSGVO, das Recht auf Berichtigung nach Art. 16 DSGVO, das Recht auf Löschung nach Art. 17 DSGVO, das Recht auf Einschränkung der Verarbeitung nach Art 18 DSGVO sowie das Recht auf Datenübertragbarkeit nach Art. 20 der DSGVO.
Weiterhin haben Sie ein Beschwerderecht bei einer Datenschutzaufsichtsbehörde.

 


Inwieweit gibt es eine automatisierte Entscheidungsfindung im Einzelfall?


Zur Begründung und Durchführung einer Geschäftsbeziehung nutzen wir grundsätzlich keine vollautomatisierte Entscheidungsfindung gemäß Art. 22 DSGVO. Sollten wir diese Verfahren in Einzelfällen einsetzen, werden wir Sie hierüber gesondert informieren, sofern dies gesetzlich vorgegeben ist.

 


Inwieweit werden meine Daten für die Profilbildung genutzt?


Wir nutzen keine automatisierten Verarbeitungsprozesse zur Herbeiführung einer Entscheidung über die Begründung und Durchführung eines Vertragsverhältnisses bzw. einer Geschäftsbeziehung.

 


Hinweise zu Ihren Widerspruchsrechten


Einzelfallbezogenes Widerspruchsrecht
Sie haben das Recht, aus Gründen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben, jederzeit gegen die Verarbeitung Sie betreffender personenbezogener Daten, die aufgrund von Art. 6 Abs. 1 Buchst. f DSGVO (Datenverarbeitung aufgrund einer Interessenabwägung) erfolgt, Widerspruch einzulegen.
Legen Sie Widerspruch ein, werden Ihre personenbezogenen Daten nicht mehr verarbeitet, es sein denn, wir können zwingende schutzwürdige Gründe für die Verarbeitung nachweisen, die Ihre Interessen, Rechte und Freiheiten überwiegen oder die Verarbeitung dient der Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen.


Widerspruchsrecht gegen eine Verarbeitung von Daten für Zwecke der Direktwerbung
In Einzelfällen verarbeiten wir Ihre personenbezogenen Daten, um Direktwerbung zu betreiben. Sie haben das Recht, jederzeit Widerspruch gegen die Verarbeitung Sie betreffender personenbezogener Daten zum Zwecke derartiger Werbung einzulegen.
Widersprechen Sie der Verarbeitung für Zwecke der Direktwerbung, so werden wir Ihre personenbezogenen Daten nicht mehr für diese Zwecke verarbeiten. Der Widerspruch kann formfrei erfolgen und sollte an die oben unter 1. Genannte „Verantwortliche Stelle“
Hamburger Hochbahn AG
Steinstraße 20
20095 Hamburg

gerichtet werden.

 

Einsatz von Cookies


Die HOCHBAHN setzt auf ihren Internetseiten Cookies ein, um die Nutzungshäufigkeit, die Anzahl der Nutzer und ihre Präferenzen zu ermitteln und das Internet-Angebot weiter zu individualisieren. Die Verarbeitung der Informationen erfolgt ausschließlich in anonymisierter Form. Cookies sind kleine Dateien, die von unseren Webservern auf Ihrem PC hinterlegt werden und die Ihr Browser speichert. Cookies richten auf Ihrem Rechner keinen Schaden an und enthalten keine Viren. Grundsätzlich können Sie die Internetseiten der HOCHBAHN ohne Cookies nutzen, indem Sie die Einstellung Ihres Browsers entsprechend anpassen. Sie werden dann ggf. bei bestimmten Funktionen zu einer erneuten Eingabe aufgefordert.
Die meisten der von uns verwendeten Cookies sind so genannte Session-Cookies. Sie werden nach Ende Ihres Besuchs automatisch gelöscht. Anderes Cookies bleiben auf Ihrem Endgerät gespeichert bis Sie diese löschen. Diese Cookies ermöglichen es uns, Ihren Browser beim nächsten Besuch wiederzuerkennen.
Wir haben ein berechtigtes Interesse an der Speicherung von Cookies zur technisch fehlerfreien und optimierten Bereitstellung unserer Dienste. Soweit andere Cookies (z.B. Cookies zur Analyse Ihres Surfverhaltens) gespeichert werden, werden diese in dieser Datenschutzerklärung gesondert behandelt.

 

Einsatz von Analyse Tools


Google Analytics


Wir setzen Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google Inc. („Google“) ein. Anbieter ist die Google Inc., 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA.
Google verwendet hierfür Cookies. Das sind Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Website durch Sie ermöglichen. Die durch das Cookie erzeugten Informationen über die Benutzung des Onlineangebotes durch die Nutzer werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert.
Die Speicherung von Google-Analytics-Cookies erfolgt auf der Grundlage von Art. 6 Abs.1 Buchst. f DSGVO.
Google wird diese Informationen in unserem Auftrag benutzen, um die Nutzung unseres Onlineangebotes durch die Nutzer auszuwerten, um Reports über die Aktivitäten innerhalb dieses Onlineangebotes zusammenzustellen und um weitere mit der Nutzung dieses Onlineangebotes und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen uns gegenüber zu erbringen. Dabei können aus den verarbeiteten Daten pseudonyme Nutzungsprofile der Nutzer erstellt werden.


Wir setzen Google Analytics nur mit aktivierter IP-Anonymisierung ein. Das bedeutet, die IP-Adresse der Nutzer wird von Google innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum gekürzt. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt. Die von dem Browser des Nutzers übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt.
Die Nutzer können die Speicherung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung ihrer Browser-Software verhindern; die Nutzer können darüber hinaus die Erfassung der durch das Cookie erzeugten und auf ihre Nutzung des Onlineangebotes bezogenen Daten an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem sie das unter dem folgenden Link verfügbare Browser-Plugin herunterladen und installieren: http://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de.


Unsere Website nutzt die Funktion „demografische Merkmale“ von Google Analytics. Dadurch können Berichte erstellt werden, die Aussagen zu Alter, Geschlecht und Interessen der Seitenbesucher enthalten. Diese Daten stammen aus interessenbezogener Werbung von Google sowie aus Besucherdaten von Drittanbietern. Diese Daten können keiner bestimmten Person zugeordnet werden. Sie können diese Funktion jederzeit über die Anzeigeneinstellungen in Ihrem Google-Konto deaktivieren oder die Erfassung Ihrer Daten durch Google Analytics wie untern dargestellt generell untersagen.
Nähere Informationen zu Nutzungsbedingungen und Datenschutz finden Sie unter http://www.google.com/analytics/terms/de.html bzw. unter https://www.google.de/intl/de/policies/.


Weitere Informationen zur Datennutzung zu Werbezwecken durch Google, Einstellungs- und Widerspruchsmöglichkeiten erfahren Sie auf den Webseiten von Google: https://www.google.com/intl/de/policies/privacy/partners/ („Datennutzung durch Google bei Ihrer Nutzung von Websites oder Apps unserer Partner“), http://www.google.com/policies/technologies/ads („Datennutzung zu Werbezwecken“), http://www.google.de/settings/ads („Informationen verwalten, die Google verwendet, um Ihnen Werbung einzublenden“) und http://www.google.com/ads/preferences/ („Bestimmen Sie, welche Werbung Google Ihnen zeigt“).


Sie können die Erfassung Ihrer Daten durch Google Analytics verhindern, indem Sie auf folgenden Link klicken. Es wird ein Opt-Out-Cookie gesetzt, der die Erfassung Ihrer Daten bei zukünftigen Besuchen dieser Website verhindert:

Klicken Sie hier, um von der Erfassung über den Google Tag Manager ausgeschlossen zu werden.

Bitte beachten Sie: Der Widerspruch (Opt-Out) wird in Form eines Cookies vorgehalten. Wenn Sie Ihre Cookies löschen, müssen Sie dem Webtracking erneut widersprechen.


Mehr Informationen zum Umgang mit Nutzerdaten bei Google Analytics finden Sie in der Datenschutzerklärung von Google: https://support.google.com/analytics/answer/6004245?hl=de.

 

Google AdWords


Diese Website verwendet Google AdWords, einen Analysedienst von Google, und im Rahmen von Google AdWords das Conversion Tracking. Dabei wird von Google AdWords ein Cookie für das Conversion Tracking auf der Festplatte Ihres Computers abgelegt (sogenannter „Conversion Cookie“), wenn Sie auf eine von Google geschaltete Anzeige klicken. Diese Cookies verlieren ihre Gültigkeit nach 30 Tagen und dienen nicht der persönlichen Identifizierung. Besuchen Sie bestimmte Seiten auf unserer Website können Google und wir erkennen, dass Sie auf die Anzeige geklickt haben und zu dieser Seite weitergeleitet wurden. Die mithilfe der Conversion-Cookies erlangten Informationen dienen der Erstellung von Statistiken für AdWords Kunden, die Conversion-Tracking einsetzen. Wir erfahren durch diese Statistiken die Gesamtanzahl von Nutzern, die auf die von Google geschaltete Anzeige geklickt haben und eine mit einem Conversion-Tracking-Tag versehenen Seite aufgerufen haben. Neben dem Conversion-Tracking verwenden wir auch die Funktionen

 

  • Remarketing
  • Zielgruppen mit gemeinsamen Interessen
  • benutzerdefinierte Zielgruppen mit gemeinsamen Interessen
  • kaufbereite Zielgruppen
  • ähnliche Zielgruppen
  • demografische und geografische Ausrichtung.


Mit der Remarketing-Funktion von Google erreichen wir Nutzer, die unsere Website bereits besucht haben. So können wir unsere Werbung Zielgruppen präsentieren, die sich bereits für unsere Produkte oder Dienstleistungen interessieren. AdWords ermittelt zudem anhand des Nutzerverhaltens auf Websites im Werbenetzwerk von Google („Display-Netzwerk“) in den letzten 30 Tagen sowie mithilfe der kontextbezogenen Suchmaschine, welche gemeinsamen Interessen und Merkmale die Nutzer unserer Website aufweisen. Auf Grundlage dieser Informationen findet AdWords dann neue potenzielle Kunden für Marketingzwecke, deren Interessen und Merkmale denen der Nutzer unserer Website ähneln. Das zielgruppenspezifische Remarketing erfolgt durch kombinierten Einsatz von Cookies, wie z.B. Google Analytics Cookies und Google DoubleClick-Cookies.
Weitere Informationen zum Thema Nutzungsbedingungen und Datenschutz im Rahmen von Google AdWords finden Sie unter diesem Link: http://www.google.de/policies/technologies/ads/.



Google reCAPTCHA


Wir nutzen anlassbezogen Google reCAPTCHA auf unseren Websites. Mit reCAPTCHA soll überprüft werden, ob die Dateneingabe auf unseren Websites (z.B. in einem Kontaktformular) durch einen Menschen oder durch ein automatisiertes Programm erfolgt. Hierzu analysiert reCAPTCHA das Verhalten des Websitebesuchers anhand verschiedener Merkmale. Diese Analyse beginnt automatisch, sobald der Websitebesucher unsere Website betritt. Zur Analyse wertet reCaptcha verschiedene Informationen aus  (z.B. IP-Adresse, Dauer des Besuchs unserer Website oder vom Nutzer getätigte Mausbewegungen). Die bei der Analyse erfassten Daten werden an Google weitergeleitet.


Die reCAPTCHA-Analysen laufen vollständig im Hintergrund. Websitebesucher werden nicht darauf hingewiesen, dass eine Analyse stattfindet.
Die Datenverarbeitung erfolgt auf der Grundlage von Art. 6 Abs. 1 Buchst. f DSGVO. Wir haben ein berechtigtes Interesse daran, unsere Webangebote vor missbräuchlicher, automatisierter Ausspähung zu schützen. Weitere Informationen zu Google reCAPTCHA entnehmen Sie folgendem Link: https//www.google.com/intl/de/policies/privacy/ und https://www.google.com/recaptcha/intro/android.html.

 

Plugin


Unsere Website nutzt Plugins der von Google betriebenen Seite YouTube. Betreiber der Seiten ist die YouTube, LLC, 901 Cherry Ave., San Bruno, CA 94066, USA.
Wenn Sie eine unserer mit einem YouTube-Plugin ausgestatteten Seiten besuchen, wird eine Verbindung zu den Servern von YouTube hergestellt. Dabei wird den YouTube-Server mitgeteilt, welche unserer Seiten Sie besucht haben.
Wenn Sie in Ihrem YouTube-Account eingeloggt sind, ermöglichen Sie YouTube, Ihr Surfverhalten direkt Ihrem persönlichen Profil zuzuordnen. Dies können Sie verhindern, indem Sie sich aus Ihrem YouTube-Account ausloggen. Die Nutzung von YouTube erfolgt im Interesse einer ansprechenden Darstellung unserer Website. Dies stellt ein berechtigtes Interesse im Sinne von Art. 6 Abs. 1 Buchst. f DSGVO dar.
Weitere Informationen zum Umgang mit Nutzerdaten finden Sie in der Datenschutzerklärung von YouTube unter: https://www.google.de/int/de/policies/privacy

 

 

Newsübermittlung per WhatsApp

 

Sie haben über unsere Webseite die Möglichkeit, den Versand von Störungs- und Sperrungsmeldungen zu unseren vier U-Bahn-Linien über die Messaging-Dienste "WhatsApp" oder "Telegram" zu bestellen. Diesen Service stellen wir über die WhatsBroadcast GmbH, Herzog-Heinrich-Str. 9, 80336 München (im Folgenden "WhatsBroadcast") oder über die Goyya Systems GmbH & Co. KG, Radeberger Str. 1, 01099 Dresden zur Verfügung, die wir mit der technischen Umsetzung des Versands der Nachrichten beauftragt haben.

Der Versand der Nachrichten erfolgt jeweils über ein in unserem Namen erstelltes WhatsApp oder Telegram Konto. Wenn Sie sich für den Nachrichten-Versand über WhatsApp und/oder Telegram über unsere Webseite gemäß der dort beschriebenen Anleitung anmelden, erhält WhatsBroadcast den bei WhatsApp und/oder Telegram hinterlegten Nutzernamen, Ihre Telefonnummer (nur bei Anmeldung über WhatsApp), Ihre Telegram-ID (nur bei Anmeldung über Telegram) und alle an den Dienst gesandten Nachrichten. In Ausnahmefällen werden Abonnenten per SMS über Systemänderungen informiert.

Sie haben die Möglichkeit, den Versand von Nachrichten durch WhatsBroadcast über WhatsApp und/oder Telegram jederzeit abzubestellen, indem Sie die Nachricht "STOP" an das WhatsApp oder Telegram Konto senden, über das Sie zuvor den Nachrichtenservice bestellt haben.

Sie können ferner jederzeit die Löschung der oben genannten Daten bei WhatsBroadcast anfordern, indem Sie die Nachricht "ALLE DATEN LÖSCHEN" an das entsprechende WhatsApp oder Telegram Konto verschicken.

Informationen zur Nutzung und Bedienung des von WhatsBroadcast umgesetzen News-Services finden Sie auch bei der jeweiligen Bestellung der gewünschten News. Ausführliche Angaben zur Nutzung von personenbezogenen Daten durch WhatsBroadcast erhalten Sie außerdem in den Hinweisen zum Datenschutz von Whatsbroadcast unter https://www.whatsbroadcast.com/de/datenschutz.

 

Stand: Mai 2018

 



U BAhn Anzeige Hamburg HOCHBAHN

Aktuelle Fahrplanänderungen

Weiter